Der Pfauenaugenhof war einst ein klassischer mecklenburgischer Dreiseitenhof. Das bedeutete, dass er aus drei Gebäuden bestand, die in ihrer Anordnung ein U formten. Von diesen drei Gebäuden ist bei uns nur noch das Haupthaus vorhanden. Doch wir beleben die drei Seiten in einer anderen Form. Da es bei uns ja auch nicht um Landwirtschaft geht, wie einst auf diesem Hof, sondern um Kunst und Kultur, sind auch die Inhalte angepasst. Unsere drei Seiten:

Meditation ist es, was uns im innersten zusammenhält. Sie ist in unseren künstlerischen Tätigkeiten ebenso präsent wie in der Gartenarbeit oder dem Hundespaziergang.

Meditation

Die Meditationen die wir anleiten sind in der Regel bewegte Meditationen (nach Osho) und Klangmeditationen.

Außerdem kannst du bei uns meditative Massagen und Reiki-Anwendnungen bekommen.

Wohnzimmerkonzerte, ein Chor und das freiberufliche Musikerleben von Julia geben dem Pfauenaugenhof die Musik ein. So finden hier Proben, Musikproduktionen, Workshops und vieles mehr statt, was sich bei uns entwickelt und wohl fühlt.

Informiere dich über aktuell geplante Konzerte, den Siggel-Chor oder die freiberufliche Arbeit von Julia, um darüber mehr zu erfahren.

Musik

Bilder, Bilderrahmen, Fotographie, Upcycling-Kunst und besonders der Innenausbau unserer Räume liegen in der Hand von Carmen. Mit ihren außergewöhnlichen Ideen macht sie unseren Hof zu einem ganz besonderen Ort, der sich ständig verändert.

Informiere dich in unserem blog über die neuesten künstlerischen Projekte im Pfauenaugenhof oder weitergehend auf Carmens Seite über ihre künstlerische Tätigkeit.

Kunst

Geschwister-Scholl-Straße 17

19376 Siggelkow

‭038724 - 244962, 0170 - 3045840

pfauenaugenhof.de

erstellt mit wix.com